Kirchengeschichte

Die heutige Kirche ist eine schmucke, doch einfache Landkirche.

1244 - 1248 die ursprünglich als Holzkapelle gebaute Kirche entsteht gleichzeitig mit dem Städtchen Regensberg.

1506 wird ein Steinturm mit Treppengiebel hinzugefügt.

1540 werden die Kapelle und alle Häuser der Oberburg durch einen Brand zerstört. Nur der Kirchturm und das Hauptportal bleiben erhalten.
Die Kirche wird im gotischen Stil - jetzt aus Stein - neu aufgebaut.

1723 Grossrenovation, der Turm erhält ein Zeltdach. Zur Finanzierung werden die Plätze der Kirche versteigert.

1911 Aussen-Renovation, das Chorfenster 'Die Tempelreinigung' gestiftet von Dr. H. Angst wird vom Glasmaler Louis Herion ausgeführt.

1951-1953 entstehen das neue Geläute, die neue Turmuhr und die neue mechanische Orgel.

1991 Gesamtrenovation.

Zur grossen Ausstellung " Kirche Gestern, Heute & Morgen" der reformierten Kirche Regensberg

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Regensberg
Oberburg 19
8158 Regensberg
Tel: 076 425 00 36
E-Mail: mathias.baenziger@kirche-regensberg.ch

Informationen